Welcome!

Big Data Journal Authors: Pat Romanski, Elizabeth White, Adrian Bridgwater, Liz McMillan, Kevin Benedict

News Feed Item

OT dehnt sein M2M- und IdD-Angebot auf Application Enablement bei Cumulocity aus

Oberthur Technologies (OT), ein weltweit führender Anbieter digitaler Sicherheitslösungen für mobile Anwendungen, meldete heute eine Kooperation mit Cumulocity, dem führenden Anbieter für die „Internet der Dinge“ (IdD)-Plattform, um eine Application-Enablement- und Objektmanagement-Plattform für die Marktbereiche Machine-to-Machine (M2M) und Internet der Dinge (IdD) bereitzustellen. Diese neue OT-Lösung kann aufgrund ihrer Flexibilität für verschiedene M2M-Anwendungsfälle, angefangen bei Flottenverwaltung und Bestandsverfolgung bis hin zur industriellen Fernwartung und -überwachung, und viele weitere Dinge eingesetzt werden.

Der IdD-Markt explodiert derzeit in zahlreichen Branchen im Bereich Industriemaschinen, Fahrzeuge, intelligente Zähler und tragbare Geräte, die verbunden werden. Neben der der Konnektivität müssen Marktakteure wie Mobilfunkbetreiber, Originalgerätehersteller und Unternehmen die Verwaltung dieser Objekte auch aus der Ferne steuern und automatisieren können. OT kann nun eine einfache und sichere Lösung anbieten, mit der sie in der Lage sind, Daten von jedem beliebigen verbundenen Objekt über jedes Netzwerk zu sammeln, sie in Echtzeit zu verwalten, einschließlich Fernkonfiguration und Softwareaktualisierungen oder Echtzeitwarnungen, und auf einfache Weise Geschäftsanwendungen zu entwickeln.

Dank der OT-Plattform werden Originalgerätehersteller, M2M- bzw. IdD-Firmen und führende Mobilfunkbetreiber die Einführung neuer Dienstangebote durch eine einfache Einbindung in ihre vorhandene IT-Infrastruktur beschleunigen. Diese zukunftssichere Lösung bietet maximale Skalierbarkeit und native Unterstützung für Big-Data-Anwendungsfälle, darunter Sammlung, Speicherung und Analyse von Big Data.

Die Kooperation erweitert das bestehende M2M-Portfolio von OT, das aus Secure Elements und Lösungen besteht, um die Konnektivität zu verwalten, die Netzqualität und Kontinuität der Dienste zu überwachen und die Ende-zu-Ende-Kommunikation zwischen Geräten und Dienstanbietern zu sichern.

„Die Anzahl der verbundenen Objekte wird im Jahr 2020 voraussichtlich im zweistelligen Milliardenbereich liegen. Mit dem umfassenden, robusten und flexiblen M2M-Angebot von OT können unsere Kunden die Herausforderungen bewältigen und die Vorteile voll ausschöpfen, die das bevorstehende Wachstum des Internets der Dinge zu bieten hat, und gleichzeitig die äußerst wichtigen Sicherheitsaspekte im Zusammenhang mit dem IdD angehen. Durch unsere Kooperation mit Cumulocity dehnen wir unser Angebot über Konnektivität und Sicherheit hinaus aus und steigern die M2M-Wertschöpfung“, sagte Marek Juda, Managing Director der Solutions Business Unit von OT.

„Die Branche bewegt sich von der Verwendung der M2M-Technologie zu reinen Produktivitätssteigerungen hin zur optimalen Ausschöpfung der Innovationskraft der Internettechnologie. Das ‚Internet der Dinge‘ wird auf offenen Cloud-Plattformen basieren und Echtzeit-Maschinen und Sensordaten in bestehende IT-Systeme, Mashups von Internetdiensten und neue Anwendungen integrieren. Cumulocity gibt diesem Übergang der Branche die Bezeichnung ‚Connect to Innovate‘. Durch die enge Kooperation mit OT werden sich unsere Kunden das IdD basierend auf sicheren, mobilitätsorientierten und in hohem Maße erweiterbaren Software-as-a-Service-Angeboten zunutze machen können“, sagte Bernd Groß, CEO von Cumulocity.

ÜBER OBERTHUR TECHNOLOGIES

OT ist ein global führender Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen im Mobilbereich. Oberthur Technologies hatte von Anfang an eine wichtige Funktion im mobilen Sektor, angefangen bei den ersten Smartcards bis hin zu den neuesten kontaktlosen Zahlungstechnologien, mit denen Millionen von Smartphones ausgestattet sind. Das Unternehmen ist auf den Märkten für Zahlungs-, Telekommunikations- und Identitätslösungen vertreten und bietet durchgängige Lösungen auf den Gebieten Smart Transactions, mobile Finanzdienstleistungen, Machine-to-Machine, digitale Identität sowie Transport- und Zugangskontrolle. OT beschäftigt weltweit über 6.000 Mitarbeiter, darunter 600 Personen im Bereich Forschung und Entwicklung. Mithilfe von 50 Niederlassungen auf 5 Kontinenten und 10 Werken betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 140 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.oberthur.com

Laden Sie M World herunter,
Alles was Sie über die neuesten Trends in der Mobilitätswelt wissen müssen, verfügbar im AppStore und bei Google Play

FOLGEN SIE UNS
Twitter
LinkedIn

ÜBER CUMULOCITY

Cumulocity ist ein führender Anbieter von Software und Lösungen im Bereich Internet der Dinge (IdD). Als Spin-off von Nokia Siemens Networks, einem weltweit führenden Spezialanbieter von mobiler Breitbandtechnik, haben wir die erforderlichen Erfahrungen, um Millionen von Geräten auf zuverlässige, rasch skalierbare und flexible Weise zu verwalten. Die Software-as-a-Service-Angebote von Cumulocity reduzieren die Komplexität in erheblichem Maße und machen die Internet-der-Dinge-Technologie für jedermann erschwinglich. Cumulocity hat neue Industriestandards gesetzt und Industriepreise gewonnen. Unser offenes, anwendungsorientiertes und frei verwendbares Angebot umfasst unsere umfassende Entwicklungsumgebung, cloudfähige Starter Kits, IdD-spezifische Geräteverwaltung, ‚Big Data‘-Analyse in Echtzeit sowie Anwendungen in Schlüsselbranchen wie Einzelhandel, industrielles Internet und Echtzeit-Nachverfolgung. Weitere Informationen finden Sie unter www.cumulocity.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories from Big Data Journal
Enthusiasm for the Internet of Things has reached an all-time high. In 2013 alone, venture capitalists spent more than $1 billion dollars investing in the IoT space. With “smart” appliances and devices, IoT covers wearable smart devices, cloud services to hardware companies. Nest, a Google company, detects temperatures inside homes and automatically adjusts it by tracking its user’s habit. These technologies are quickly developing and with it come challenges such as bridging infrastructure gaps,...
Predicted by Gartner to add $1.9 trillion to the global economy by 2020, the Internet of Everything (IoE) is based on the idea that devices, systems and services will connect in simple, transparent ways, enabling seamless interactions among devices across brands and sectors. As this vision unfolds, it is clear that no single company can accomplish the level of interoperability required to support the horizontal aspects of the IoE. The AllSeen Alliance, announced in December 2013, was formed wi...
Goodness there is a lot of talk about cloud computing. This ‘talk and chatter’ is part of the problem, i.e., we look at it, we prod it and we might even test it out – but do we get down to practical implementation, deployment and (if you happen to be a fan of the term) actual cloud ‘rollout’ today? Cloud offers the promise of a new era they say – and a new style of IT at that. But this again is the problem and we know that cloud can only deliver on the promises it makes if it is part of a well...
There’s Big Data, then there’s really Big Data from the Internet of Things. IoT is evolving to include many data possibilities like new types of event, log and network data. The volumes are enormous, generating tens of billions of logs per day, which raise data challenges. Early IoT deployments are relying heavily on both the cloud and managed service providers to navigate these challenges. In her session at 6th Big Data Expo®, Hannah Smalltree, Director at Treasure Data, to discuss how IoT, B...
SYS-CON Events announced today that Connected Data, the creator of Transporter, the world’s first peer-to-peer private cloud storage device, will exhibit at SYS-CON's 15th International Cloud Expo®, which will take place on November 4–6, 2014, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Connected Data is the creator of Transporter, the world’s first peer-to-peer private cloud storage device. Connected Data is focused on providing elegantly designed solutions for consumers, professi...
Cisco on Wedesday announced its intent to acquire privately held Metacloud. Based in Pasadena, Calif., Metacloud deploys and operates private clouds for global organizations with a unique OpenStack-as-a-Service model that delivers and remotely operates production-ready private clouds in a customer's data center. Metacloud's OpenStack-based cloud platform will accelerate Cisco's strategy to build the world's largest global Intercloud, a network of clouds, together with key partners to address cu...
I write and study often on the subject of digital transformation - the digital transformation of industries, markets, products, business models, etc. In brief, digital transformation is about the impact that collected and analyzed data can have when used to enhance business processes and workflows. If Amazon knows your preferences for particular books and films based upon captured data, then they can apply analytics to predict related books and films that you may like. This improves sales. T...
Technology is enabling a new approach to collecting and using data. This approach, commonly referred to as the “Internet of Things” (IoT), enables businesses to use real-time data from all sorts of things including machines, devices and sensors to make better decisions, improve customer service, and lower the risk in the creation of new revenue opportunities. In his session at Internet of @ThingsExpo, Dave Wagstaff, Vice President and Chief Architect at BSQUARE Corporation, will discuss the real...
IoT is still a vague buzzword for many people. In his session at Internet of @ThingsExpo, Mike Kavis, Vice President & Principal Cloud Architect at Cloud Technology Partners, will discuss the business value of IoT that goes far beyond the general public's perception that IoT is all about wearables and home consumer services. The presentation will also discuss how IoT is perceived by investors and how venture capitalist access this space. Other topics to discuss are barriers to success, what is n...
When one expects instantaneous response from video generated on the internet, lots of invisible problems have to be overcome. In his session at 6th Big Data Expo®, Tom Paquin, EVP and Chief Technology Officer at OnLive, to discuss how to overcome these problems. A Silicon Valley veteran, Tom Paquin provides vision, expertise and leadership to the technology research and development effort at OnLive as EVP and Chief Technology Officer. With more than 20 years of management experience at lead...