Welcome!

@DXWorldExpo Authors: Liz McMillan, Elizabeth White, Zakia Bouachraoui, Maria C. Horton, Kevin Benedict

News Feed Item

Die russische Einzelhandelskette Ulybka Radugi führt Synqeras Kundenpersonalisierungstechnologie ein

Ein führender Einzelhändler für Bedarfsartikel setzt als Erster eine neue Kassentechnologie ein, um:

-- Das Einkaufserlebnis und die Markennähe für Kunden in der Filiale zu verbessern

-- Individuelle Angebote und Einkaufstools ganz persönlich zu gestalten

-- Relevante Kundendaten wie Emotionen, Geschlecht und altersdemographische Angaben zu erfassen

SANKT PETERSBURG, Russland, 28. Juni 2013 /PRNewswire/ -- Synqera, ein technologisches Startup-Unternehmen, welches anhand von großen Datensammlungen die ein personalisiertes digitalen Einkaufserlebnis in Einzelhandelsfilialen bietet, hat heute ein Pilotprogramm angekündigt, welches es gemeinsam mit  Ulybka Radugi umzusetzen plant. Ulybka Radugi ist eine der größten Einzelhandelsketten in Russland und plant die von Synqera entwickelte Technologie einzusetzen, um das Kaufverhalten von Kunden zu steigern und die Kundentreue zu festigen. Synqera soll sein Simplate-Produkt ab Juli 2013 selektiv in der Einzelhandelskette von Ulybka einbinden, welche über mehr als 280 Filialen in ganz Russland verfügt.

(Foto:  http://photos.prnewswire.com/prnh/20130627/LA39763)

Bei der Pilotlösung handelt es sich um ein urheberrechtlich geschütztes Medienkommunikationsgerät zur Gesichtserkennung, welches in den Ulybka Radugi-Filialen an der Kasse eine von Synqera entwickelte Software-Plattform verwendet. Es handelt sich um die erste intelligente Einzelhandelstechnologie, mit der eine Kombination aus Big Data und dem Echtzeit-Ansprechen von Kunden auf angezeigte Inhalte über die Kamera und den Touchscreen eines Gerätes genutzt wird.

Über die von Synqera entwickelte Software werden das physische Profil eines jeden Kunden, der das mit Sensoren versehene Gerät an der Kasse ansieht, die Daten der Kundenkarte und der tatsächliche Einkaufskorb mit den Parametern zuvor hochgeladener Inhalte synchronisiert. Die Software erstellt sodann reichhaltige visuelle Medien auf dem interaktiven Kundendisplay, die auf den jeweiligen Einkauf eines jeden Kunden, dessen generelles Einkaufsverhalten und das Ansprechen in Echtzeit abgestimmt sind. Optional können diese höchst personalisierten Inhalte auch außerhalb der Filiale über mobile Apps, SMS-Textnachrichten, E-Mail oder persönlich gestaltete Web-Inhalte eingesehen werden – sämtliche Kanäle werden über eine einzige Back Office-Schnittstelle verwaltet.

„Einzelhändler suchen schon lange nach Möglichkeiten, die Kundenbindung von dem Moment an, an dem der Kunde die Filiale betritt, bis er an der Kasse bezahlt, zu erhöhen. Nur wenige sind jedoch in der Lage, mit den technologischen Weiterentwicklungen Schritt zu halten", so Filipp Shubin, COO bei Synqera. „Verbraucher – in der Regel weiblich – kaufen Kosmetika und Haushaltsprodukte häufig über eine Vielzahl an Geschäften und Kanäle verteilt ein. Synqera ist in der Lage, beim Kaufprozess in der Filiale in einem schon immer schwierig gewesenen Bereich des Einzelhandels für eine Selbstregelung zu sorgen: dem weiblichen Einkaufserlebnis."

Synqera hat für stationäre Einzelhandelsgeschäfte eine Möglichkeit gefunden, den Absatz durch Verstärkung der Kundenbindung zu erhöhen, indem die Suche in den Regalen und die mindestens 40-sekündige Verweilzeit der Kunden an der Kasse für Markenengagement verwendet wird. Das Marketingsystem lässt sich ganz auf den Bedarf eines Unternehmens abstimmen und in Backend-Infrastrukturen, wie CRM-, ERP- und POS-Systeme, integrieren, so dass eine personalisierte, interaktive Kommunikation mit dem Käufer entsteht. Das Gerät akzeptiert verschiedene Möglichkeiten zur Kartenzahlung sowie Kundenkarten, inklusive virtuelle mobile oder Online-Bezahldienste, und wird somit im Grunde genommen zu einer universellen Kassenlösung.

Im Rahmen des Pilotprojekts mit Ulybka Radugi bietet die Synqera-Technologie eine doppelte Lösung: Die durchschnittliche Kundenrentabilität wird erhöht, indem basierend auf einer automatischen Analyse der stets wachsenden Kundendatenbank gezielt Produktangebote erstellt werden können, und es wird eine neue Art eines prämienbasierten Kundentreueprogramms gefördert, das direkt an der Kasse genutzt werden kann.

„Die Partnerschaft mit Synqera ist für einen renommierten Einzelhändler wie Ulybka Radugi der erste Schritt hin zu einem erweiterten Kundenerlebnis auf allen Einkaufsebenen", sagt Alexander Filatov, Leiter des Bereichs für strategisches Marketing bei Ulybka Radugi. „Im Laufe der Zeit werden wir die von der Synqera-Software-Plattform gebotenen Werkzeuge weiter erkunden und über mobile und Web-Kanäle persönliche Nachrichten an unsere Kunden richten, um für eine relevante und durchgängige Kommunikation zu sorgen."

Informationen zur Synqera-Technologie

Die wichtigsten Funktionen der integrierten Software-Hardware-Lösung sind:

  • Backend-Datenanalyse: Präferenzen und Einsichten bezogen auf Kunden und Region – Geschlecht, Alter, Wetterbedingungen, örtliche Veranstaltungen und Einkaufspräferenzen, um nur einige wenige zu nennen – werden bei jedem Kunden aufgerufen, analysiert und genutzt, um ein persönliches Kommunikationsszenario er erschaffen, in dem das System aufgefordert wird, über Geräte in der Filiale oder über andere Kanäle entsprechende Nachrichten an den Kunden zu richten.
  • Echtzeit-Intelligenz: Erfassung von physischen Informationen – z. B. kann ein Lächeln über die Gesichtserkennung erkannt oder eine Berührung des Bildschirms erfasst werden, so dass die Software-Plattform die erhaltenen Inhalte analysieren kann, um das Ansprechen des Endbenutzers automatisch zu bestimmen. Die so erhaltenen Informationen können wiederum genutzt werden, um die vorhandenen Inhalte zu erweitern und zu optimieren.
  • Reichhaltiges Mediendisplay: Die intuitive und interaktive Multimediamaschine erschafft auf einem Kundendisplay mit 8-Zoll-Touchscreen ein für den Endbenutzer personalisiertes, auf den individuellen Kaufprozess zugeschnittenes Einkaufserlebnis.
  • Interaktive Tools: Mit seinem Nahfeldkommunikationsmodul (NFC), dem Magnetstreifenleser, dem Touchscreen, der Kamera und dem Mikrofon ist das System benutzerfreundlich gestaltet und bietet die Möglichkeit, je nach Kunde bestimmte verkaufsorientierte Nachrichten hervorzuheben.
  • Gamifizierung: Anhand eines kurzen Spiels oder einer Umfrage haben Marken die Möglichkeit, dem Kunden gegenüber Angebote hervorzuheben, um den Verkauf eines höherwertigen Produkts oder einer Dienstleistung, zusätzliche oder relevante Produkte oder Dienstleistungen anzubieten sowie den Kunden für seine Treue zu belohnen.
  • Online wird offline gebracht: Online-Shops wird die Möglichkeit geboten, über virtuelle Dienste offline mit den Verbrauchern in Kontakt zu bleiben und Daten über Echtzeit-Kauferlebnisse zu beziehen. 
  • Ansatz über mehrere Kanäle: Die Software-Plattform ermöglicht die Weitergabe persönlich gestalteter, durchgängiger Inhalte nicht nur auf dem Gerät der Filiale, sondern auch über mobile und Web-Kanäle außerhalb derselben.

Über Ulybka Radugi
Ulybka Radugi wurde im Jahr 2001 gegründet und hat seinen Hauptgeschäftssitz in Sankt Petersburg in der Russischen Föderation. Das Unternehmen ist eine führende Einzelhandelsmarke von Era Trading LLC, welches 280 Einzelhandelsfilialen für Kosmetika und Haushaltsmittel in der gesamten Russischen Föderation führt. Die Marke bedient jährlich über 2,5 Millionen Kunden und macht einen Umsatz von mehr als 200 Milliarden USD. Weitere Informationen finden Sie auf http://r-ulybka.ru.

Über Synqera
Synqera, ein Startup-Unternehmen im Bereich der Einzelhandelstechnologie, entwickelt Big Data-gesteuerte Technologien, die in Einzelhandelsfilialen beim Verbraucher für ein angenehmeres Einkaufserlebnis sorgt, die Kundenbindung erhöht und Einzelhändlern bessere Verkaufsmöglichkeiten bietet. Seit seiner Gründung im Jahre 2010 hat Synqera sein erstes Produkt, Simplate, 2012 in Europa und 2013 in den USA eingeführt und bietet mit diesem Produkt ein neues Konzept für die medienbasierte Verständigung zwischen Kunde und Anbieter in Echtzeit. Synqera hat seinen Hauptgeschäftssitz im russischen Sankt Petersburg und verfügt über eine Niederlassung in New York City. Weitere Informationen zu Synqera finden Sie auf
http://Synqera.com, Facebook, und Twitter.

Kontakt für Pressemitteilungen:

Chris Prouty
MWW für Synqera
[email protected]

 

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

DXWorldEXPO Digital Transformation Stories
"We were founded in 2003 and the way we were founded was about good backup and good disaster recovery for our clients, and for the last 20 years we've been pretty consistent with that," noted Marc Malafronte, Territory Manager at StorageCraft, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
While the focus and objectives of IoT initiatives are many and diverse, they all share a few common attributes, and one of those is the network. Commonly, that network includes the Internet, over which there isn't any real control for performance and availability. Or is there? The current state of the art for Big Data analytics, as applied to network telemetry, offers new opportunities for improving and assuring operational integrity. In his session at @ThingsExpo, Jim Frey, Vice President of S...
In his keynote at 18th Cloud Expo, Andrew Keys, Co-Founder of ConsenSys Enterprise, provided an overview of the evolution of the Internet and the Database and the future of their combination – the Blockchain. Andrew Keys is Co-Founder of ConsenSys Enterprise. He comes to ConsenSys Enterprise with capital markets, technology and entrepreneurial experience. Previously, he worked for UBS investment bank in equities analysis. Later, he was responsible for the creation and distribution of life settl...
@CloudEXPO and @ExpoDX, two of the most influential technology events in the world, have hosted hundreds of sponsors and exhibitors since our launch 10 years ago. @CloudEXPO and @ExpoDX New York and Silicon Valley provide a full year of face-to-face marketing opportunities for your company. Each sponsorship and exhibit package comes with pre and post-show marketing programs. By sponsoring and exhibiting in New York and Silicon Valley, you reach a full complement of decision makers and buyers in ...
"Cloud computing is certainly changing how people consume storage, how they use it, and what they use it for. It's also making people rethink how they architect their environment," stated Brad Winett, Senior Technologist for DDN Storage, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
The Internet of Things is clearly many things: data collection and analytics, wearables, Smart Grids and Smart Cities, the Industrial Internet, and more. Cool platforms like Arduino, Raspberry Pi, Intel's Galileo and Edison, and a diverse world of sensors are making the IoT a great toy box for developers in all these areas. In this Power Panel at @ThingsExpo, moderated by Conference Chair Roger Strukhoff, panelists discussed what things are the most important, which will have the most profound e...
Rodrigo Coutinho is part of OutSystems' founders' team and currently the Head of Product Design. He provides a cross-functional role where he supports Product Management in defining the positioning and direction of the Agile Platform, while at the same time promoting model-based development and new techniques to deliver applications in the cloud.
There are many examples of disruption in consumer space – Uber disrupting the cab industry, Airbnb disrupting the hospitality industry and so on; but have you wondered who is disrupting support and operations? AISERA helps make businesses and customers successful by offering consumer-like user experience for support and operations. We have built the world’s first AI-driven IT / HR / Cloud / Customer Support and Operations solution.
LogRocket helps product teams develop better experiences for users by recording videos of user sessions with logs and network data. It identifies UX problems and reveals the root cause of every bug. LogRocket presents impactful errors on a website, and how to reproduce it. With LogRocket, users can replay problems.
Data Theorem is a leading provider of modern application security. Its core mission is to analyze and secure any modern application anytime, anywhere. The Data Theorem Analyzer Engine continuously scans APIs and mobile applications in search of security flaws and data privacy gaps. Data Theorem products help organizations build safer applications that maximize data security and brand protection. The company has detected more than 300 million application eavesdropping incidents and currently secu...